Masterarbeiten am ILA

Liste abgeschlossener Arbeiten über FIS Datenbank

Prof. Lilli Lička betreut die Masterarbeiten nach folgendem Schema:

Leitfaden Masterarbeitsbetreuung PDF

Aktuelle Bekanntgabe zur Masterarbeitsbetreuung 2020 bei Prof.in DIin Lilli Lička

Masterarbeitsbetreuung

Univ.Prof. DI Lilli Lička Es werden maximal fünf Masterarbeiten gleichzeitig betreut. Die im Leitfaden beschriebene Vorgangsweise ist Grundlage der Betreuung. Jeweils zu Beginn des Wintersemesters und gegebenenfalls auch des Sommersemesters wird eine Besprechung anberaumt, bei der interessierte Studierende über die Vorgangsweise informiert werden und mögliche Themen besprochen werden. Es können auch entwurfsbasierte Masterarbeiten verfasst werden. Termine werden auf dieser Seite und am Institut per Aushang angekündigt.


ao. Univ. Prof. Dr.phil. Erwin Frohmann Die Betreuung von maximal 10 Masterarbeiten ist gleichzeitig möglich. Die Themenfelder sind den Forschungsschwerpunkten des Institutes zu entnehmen (siehe Institutsprofil/Arbeitsfelder). Im Vorfeld ist ein Motivationsschreiben abzugeben. Im Folgenden werden individuell abgestimmte Besprechungstermine je nach Arbeitsfortschritt durchgeführt. Ausschreibungen von konkreten Themen erfolgen bezogen auf Forschungsbedarf im Rahmen von Projekten.


Ass. Prof. DI Dr.nat.techn. Dagmar Grimm-Pretner betreut Masterarbeiten in den Themenfeldern „Zeitgenössische Landschaftsarchitektur“ und „Urbane Landschaft und Stadtentwicklung“ (siehe Institutsprofil/Arbeitsfelder).


Univ. Ass. DI Dr.techn. Roland Tusch Die Betreuung im unten beschriebenen Themenbereich erfolgt als Mitbetreuung von Masterarbeiten bei Frau Prof. Lička. Es können maximal fünf Masterarbeiten gleichzeitig betreut werden. Bearbeitet werden können Fragestellungen, die sich im Zusammenhang von anthropogenen Eingriffen in die Landschaft ergeben. Themen können sich aus dem Umfeld unterschiedlicher Größenordnungen von Bauten und Siedlungseinrichtungen, von kulturtechnischen Einrichtungen wie Brücken, wasserbaulichen Vorhaben, von verschiedenen Einrichtungen der Infrastruktur, der Ver- und Entsorgung und von touristischen Vorhaben entwickeln. Historische und zeitgenössische Projekte sowie die Konzeption und die Prozesse aktueller und zukünftiger Einrichtungen können gleichermaßen als Basis für Masterarbeiten herangezogen werden. Ausschreibungen von konkreten Themen erfolgen bezogen auf den Forschungsbedarf im Rahmen von Projekten.