Antragstellung

Die Antragstellung ist online durchzuführen. Dafür wählen Sie bitte den Punkt „Anerkennung/Zeugnisnachtrag“ (Visitenkarte) an. Wenn Sie die Eingabe durchgeführt haben, dann übermitteln Sie bitte die Zeugnisse oder einen Sammelnachweis per E-Mail an die Studienservices (anerkennungen(at)boku.ac.at). Wurden die Prüfungen an der BOKU absolviert, dann reicht es, wenn Sie die Studienservices per E-Mail über die Eingabe informieren. Die Studienservices prüfen den Antrag formal und teilen Ihnen das Ergebnis darüber mit (z.B.: wo ist eine Stellungnahme der LVA-Leiterin bzw. des LVA-Leiters notwendig oder Unterlagen nachzubringen). Erst wenn zu jeder Antragsposition eine Stellungnahme vorliegt, entscheidet der Studiendekan über den gesamten Antrag. Die Anerkennung wird mittels Bescheid ausgesprochen und sobald dieser Bescheid in den Studienservices zur Abholung bereit liegt, erhalten Sie eine Verständigung per E-Mail. Erst nach Ihrer persönlichen Übernahme des Bescheides, wird/werden die anerkannte/n Prüfung/en im System bestätigt.  

Grundsätzlich gilt für die Anerkennung von Prüfungen:

  • Prüfungen, die im Rahmen eines Bachelorstudiums absolviert wurden, können in der Regel nicht für ein Masterstudium anerkannt werden, weil Prüfungen in Masterstudien höhere Lernzielstufen erreichen und daher keine Gleichwertigkeit vorliegt.

Äquivalenzlisten für die Anerkennung von Prüfungen (Umstieg von Diplom- auf Bachelor-, bzw. Masterstudium) finden Sie hier.

KEIN Anerkennungsverfahren ist erforderlich bei

  • Lehrveranstaltungen, die an der BOKU absolviert wurden und nun als FREIES Wahlfach für ein Studium verwendet werden sollen.
  • bei Lehrveranstaltungen des Masterstudiums, die jedoch im Bachelorstudium absolviert (vorgezogen) wurden, sofern es sich um völlig gleiche Lehrveranstaltungen handelt (d.h. Lehrveranstaltungsnummer, Titel, Typ und Ausmaß) und die Studienplanversion KEINE SPO-Version ist.