Neueste SCI Publikationen

Neueste Projekte

Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2022-11-01 - 2026-10-31

IntercropValueES zielt darauf ab, die Vorteile des Mischfruchtanbaus (Intercropping) zu nutzen, um produktive, diversifizierte, widerstandsfähige, rentable und umweltfreundliche Anbausysteme zu konzipieren und zu bewirtschaften, die für Landwirte und Akteure der Agrar- und Lebensmittelkette akzeptabel sind. Das Projekt ist sowohl eine wissenschaftliche Forschungsmaßnahme zum besseren Verständnis und zur Modellierung der Funktionsweise von Mischkulturen als auch eine detaillierte Analyse von Hemmnissen und Hebeln auf der Ebene der Wertschöpfungskette, um glaubwürdige Lösungen zu finden, die von Landwirten und Akteuren der Wertschöpfungskette übernommen werden können. Als multidisziplinäres und akteursübergreifendes Projekt bringt es Wissenschaftler und lokale Akteure der Lebensmittelwertschöpfungskette zusammen. Es umfasst 27 Teilnehmer aus 15 Ländern (3 Kontinente) aus einer Vielzahl von Organisationen und Interessengruppen. IntercropValuES verfolgt mit seinen Aktivitäten 6 Ziele, nämlich 1) Unterstützung der Entwicklung lokal relevanter, legitimer und innovativer Agrar- und Lebensmittelketten durch 13 Co-Innovations-Fallstudien; 2) Verständnis der Funktionsweise und der G*G*E*M-Wechselwirkungen, um die Auswahl kompatibler Ideotypen und die Optimierung von Maschinen und Managementstrategien zur Maximierung der Produktivität und der Bereitstellung von Ökosystemleistungen mit besserer Bodengesundheit und Minderung von Treibhausgasen zu ermöglichen (Metaversuch an 15 Standorten); 3) neue Informationen, verbesserte Methoden und Instrumente für das Management von Mischkulturen und die Bewertung ihrer Leistung und Rentabilität zu erarbeiten; 4) die Leistung von Mischkulturen durch Modellierung zu entschlüsseln; 5) die Getreide- und Lebensmittelqualität von Getreide-Leguminosen-Mischkulturen, funktionelle Qualitäten für die Lebensmittelverarbeitung und neue Produkte zu analysieren; 6) die wichtigsten Hindernisse und Hebel auf der Ebene der Wertschöpfungskette aufzudecken, um die Entwicklung voranzutreiben, und neue Marktmöglichkeiten und Lösungen zur Steigerung des wirtschaftlichen Mehrwerts des Mischfruchtanbaus zu finden. Der Kommunikationsplan zielt darauf ab, die Ergebnisse über geeignete Kanäle an verschiedene Endnutzer wie Landwirte, Berater, lebensmittelverarbeitende Unternehmen und Maschinenhersteller, Einzelhändler und Bürger, Hochschulen, politische Entscheidungsträger und einflussreiche Gremien zu verbreiten.
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2022-02-01 - 2025-07-31

Die Klimaerwärmung und die damit verbundenen Auswirkungen in Österreich sind seit der Veröffentlichung von AAR14 immer schneller vorangeschritten, und trotz der Emissionsreduktionen, die auf die COVID-Pandemie zurückzuführen sind, sind die globalen CO2-Emissionen in der Vergangenheit Jahr für Jahr ziemlich stark gestiegen. Das Projekt AAR2 soll eine Synthese der wissenschaftlichen Erkenntnisse über den Klimawandel erstellen und Handlungsoptionen und Wege zur Abschwächung und Anpassung aufzeigen, um Klimaneutralität in Österreich zu erreichen.
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2022-02-01 - 2023-01-31

Das Projekt Plus IQ setzt sich zum Ziel die Möglichkeiten, Potenziale und Voraussetzungen von Agrarphotovoltaikanlagen darzulegen. Durch eine interdisziplinäre Studie werden notwendige Komponenten von technischen Anforderungen und PV-System design, Netzeinspeisung, Auswirkung auf die Pflanzengesundheit, das Mikroklima, die Landschaft als Erholungsraum und die Wechselwirkung mit dem kulturellen Erbe, sowie Details zu rechtlichen Rahmenbedingungen und Anbindungsmöglichkeiten an die digitale Landwirtschaft untersucht. Damit soll die Basis gelegt werden für zukünftige Untersuchungen, in denen durch den Aufbau einer Demonstrationsanlage das Potential der Agrarphotovoltaik zur Realisierung energieeffizienter Quartiere im ländlichen Raum im Detail analysiert werden soll

Betreute Hochschulschriften