Neueste SCI Publikationen

Neueste Projekte

Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2020-08-01 - 2021-09-30

Wissenschaftliche Koordination folgender Projekte (http://www.startclim.at/startclim2020/) StartClim2020.A: "Norm2050: Emissionsreduziertes, klimaresilientes Bauen und Wohnen in Wien im Jahr 2050 StartClim2020.B: Warum auf Wissen nicht immer Taten folgen: Eine experimentelle Studie zu Barrieren klimafreundlichen Verhaltens im Labor und im Feld StartClim2020.C: Innovationen für eine sozial inklusive und nachhaltige Kreislaufwirtschaft StartClim2020.D: Einfluss unterschiedlicher Bewirtschaftung auf Wasser- und Kohlenstoff-/Stickstoffflüsse im inneralpinen Dauergrünland StartClim2020.E: Quantifizierung von Landnutzungsänderungen und deren Folgen für Kohlenstoffspeicherung im Boden StartClim2020.F: Entwicklung einer Methode zur Bemessung des Beitrags von Begrünungen zur Kohlenstoffanreicherung in landwirtschaftlichen Böden StartClim2020.G: “Homo sanus in caeli sano - Ein gesunder Mensch in einem gesunden Klima”. Potenzielle Synergien zwischen Gesundheitspolitik und Klimapolitik (HICS) StartClim2020.H: TAPETENWECHSEL StartClim2020.I: ClimArtLab
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2020-09-01 - 2022-08-31

SECURES analysiert bevorstehende Herausforderungen und Möglichkeiten für das österreichische Elektrizitätssystem um eine verlässliche und kosteneffiziente Stromversorgung in Zeiten des Klimawandels sicherzustellen. Damit bietet SECURES gezielte Unterstützung für Österreichs politische Entscheidungsträger. Speziell zugeschnittene Detailanalysen und ein intensiver Stakeholder-Dialog sollen helfen Konflikte zwischen politischen Zielsetzungen für Versorgungssicherheit, Dekarbonisierung und Wirtschaft zu lösen.
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2020-03-01 - 2023-04-30

Das Ziel von RECONECT ist es, einen Rahmen zur Ko-Kreation und Zusammenarbeit bei der effektiven Nutzung von „Nature-Based Solutions“ im Bereich der Reduzierung hydrometeorologischer Risiken zu schaffen. RECONECT will dabei eine neue Kultur der Landschaftsplanung anregen, bei der sowohl die Hydro-Meteorologischen Risiken reduziert werden, als auch eine lokale bis regionale Entwicklung in einem nachhaltigen Sinne erfolgt. Im Rahmen des Projektes bereitet BOKU-Met standortspezifische Klimadaten für die Fallstudie B - Flusseinzugsgebiet Inn auf.

Betreute Hochschulschriften