Neueste SCI Publikationen

Neueste Projekte

Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2019-10-01 - 2020-03-31

Im Vorhaben „Auswirkungen des Klimawandels auf Bienenvölker in Oberösterreich (ClimBee_OÖ)“ sollen erstmals in systematischer, kurzer und prägnanter Form die Auswirkungen des Klimas, bzw. der geänderten Witterungsverhältnisse auf die Sterblichkeitsraten bei der Überwinterung von Bienenvölkern in Oberösterreich untersucht werden. Hierfür werden vorhandene Daten zu Mortalitätsraten bei der Überwinterung von Bienenvölkern, sowie meteorologische Beobachtungen herangezogen. Es werden Indikatoren für kritische Wetterereignisse entwickelt, die für die Bienengesundheit relevant sind. Tiefergehende Untersuchungen mit Feldversuchen und Laborarbeiten sind nicht Teil dieses Projektes. Die Häufigkeit von kritischen Witterungsverhältnissen für die Überwinterung von Bienenvölkern wird klimatologisch für den Beobachtungszeitraum (zumindest 1981 bis laufend) analysiert (räumliche Unterschiede, zeitliche Trends). Alle Ergebnisse werden für Oberösterreich mittels Karten visualisiert und in einer für klimatologische Laien verständlichen Sprache interpretiert.
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2019-10-01 - 2029-09-30

Zentrale Ziele dieses Forschungsprojektes sind genaue Messungen der spektralen UV-Strahlung und des Gesamtozons auf dem Hohen Sonnblick, sowie Messungen der spektralen UV-Bestrahlungsstärke im Wiener Raum, um das Wissen über die UV-Belastung am Boden zu erweitern. Die erhobenen Datensätze dienen zur Behandlung folgender Fragestellungen: Bestimmung der Langzeitvariabilität der biologisch relevanten UV-Strahlung, Beiträge der verschiedenen Einflussfaktoren (Ozon, Bewölkung, Albedo, Aerosole) auf die spektrale UV-Strahlung, Erforschung und Entwicklung geeigneter Methoden zur Bestimmung der UV-Strahlung in der Vergangenheit und der Zukunft, sowie Untersuchungen zu den langfristigen Auswirkungen erhöhter biologisch relevanter UV-Strahlung auf Menschen und Ökosysteme in Österreich.
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2019-08-01 - 2020-09-30

Wissenschaftliche Koordination folgender Projekte (http://www.startclim.at/startclim2019/) StartClim2019.A: Neue trockenheitstolerante Speise-Leguminosen für Ostösterreich StartClim2019.B: Einfluss vonunterschiedlichenErnährungsweisen auf Klimawandel und Flächeninanspruchnahme in Österreich und Übersee (DIETCCLU) StartClim2019.C: Junges Klima –Wie werden Jugendliche in der dichten Stadt für den Klimawandel aktiviert? StartClim2019.D: Bewusstseinsbildung bei PlanerInnen für die klimafitte Stadt von morgen StartClim2019.E: Transform_T - Transformation der Kommunikation in der Tourismusbranche zu Umwelt und Klima StartClim2019.F: Klima und Kunst –Berühren und berührt werden durch Kunstinterventionenim Kontext des Klimawandels (C~ART) StartClim2019.G: CLIMSchool 21 – Können online Lernformate und Citizen Science Ansätze Klimaforschung vermitteln und klimafreundliches Verhalten bei Kindern und Jugendlichen fördern? StartClim2019.H: „Nices Institut, da! – Paul und Linda forschen lieber selbst nach.“ –Ein ClimaToon für Kinder StartClim2019.I: Wassereffizienter Ackerbau – Praxisgerechte Aufbereitung und Vermittlung von aktuellen Forschungsergebnissen zur Anpassung an den Klimawandel für Landwirtschaftliche Fachschulen und für Landwirte

Betreute Hochschulschriften