Neueste SCI Publikationen

Neueste Projekte

Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2020-12-01 - 2021-11-30

In vielen Ländern haben sich forstliche Frauennetzwerke gebildet um Institutionen geschlechtergerechter zu machen und deren Strukturen weiterzuentwickeln. Motivationen, Ziele, Aktivitäten und Formen dieser Netzwerke unterscheiden sich dabei je nach Rahmenbedingungen und den spezifischen Herausforderungen in den Ländern. Diese Netzwerke unterstützen nicht nur Frauen in der Branche (wie z.B. Waldbesitzerinnen) sondern sind auch geeignet, die Diskussion traditioneller Geschlechterbilder im Sektor zu befördern und damit eine Anpassung des Sektors an gesellschaftliche Veränderungen zu unterstützen. Die Studie soll das österreichische Frauennetzwerk in seiner Funktion unterstützen und allenfalls notwendige politische Maßnahmen aufzeigen. Die Ergebnisse sollen in das Programm der geplanten Forstfrauenkonferenz „Wald in Frauenhänden“ einfließen und Teil des Länderberichts der IUFRO task force „Gender and forestry“ werden.
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2020-12-01 - 2022-11-30

PeatGov-Austria zielt darauf ab, Optionen für die Moorbewirtschaftung in Österreich zu evaluieren, ihr Potenzial zur Emissionsreduzierung zu bewerten und die effektivsten Governance-Ansätze und -Politiken zu identifizieren, um eine Transformation hin zu einer klimafreundlichen Landwirtschaft auf Mooren zu unterstützen. Das Projekt wendet einen interdisziplinären Ansatz an, der Agrarökonomie, Geoökologie und Politikwissenschaft integriert. Empirische Ergebnisse werden aus 2-3 ausgewählten lokalen Fallstudien abgeleitet. Relevante Stakeholder werden in transdisziplinären Stakeholder-Workshops einbezogen.
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2020-04-15 - 2020-11-14

Das im Waldprogramm enthaltene ÖWAD-Indikatorenset ist ein „Living-Document“, das regelmäßig weiterentwickelt wird. Während der letzten Überarbeitungsrunde 2016 bis 2017 wurden ein Indikator gelöscht und 3 neue Indikatoren (5.5, 7.5, 7.6) in das Set aufgenommen. Des Weiteren wurden Ist-Größen aktualisiert und Soll-Größen im Rahmen einer Indikatorenarbeitsgruppensitzungen adaptiert sowie indikative Bewertungen formuliert. Auch die Key-Indicator Factsheets wurden aktualisiert. Das ÖWAD-Indikatorenset wurde beim 18. Waldforum am 16. Mai 2017 einstimmig angenommen. Da durch eine BOKU Studie zu Nichtholzprodukten und Services und durch die gerade veröffentlichten aktuellen Ergebnisse der Österreichischen Waldinventur 2016-2021 nun neue und zusätzliche Walddaten für Österreich vorliegen bietet es sich an eine Aktualisierung des Indikatorenberichtes durchzuführen um diesen dann auch medienwirksam bei der nächsten Ministerkonferenz zum Schutz der Wälder in Europa in Bratislava/Slovakei auf zu legen. Diese Konferenz war ursprünglich für Oktober 2020 geplant, wurde nun aber COVID-bedingt auf April 2021 verschoben. Die geplanten Arbeiten umfassen die Aktualisierung der gesamten Daten aller Indikatoren durch Anfragen bei verschiedenen Data-Providers und eigene Recherchen sowie eine indikative Nachhaltigkeitsbewertung jedes einzelnen Indikators.

Betreute Hochschulschriften