Information Letter

Gender Equality, Diversity and Inclusion

Das Dokument gibt einen Überblick über die Gleichstellungs- und Diversitätsarbeit an der BOKU.

Following the European Comissions provisions , BOKU publishes a synopsis of Gender and Diversity Actions taken, representing the Gender Equality Plan mandatory for e.g. Horizon Europe.

verschiedene bunte Holzwürfel mit Buchstaben drauf, durcheinander gemischt

Genderkriterien in der Forschung

Ein verstärktes Berücksichtigen der Gender Dimensionen in den Forschungsfragen und -methoden sowie bei der Zusammensetzung von Projektteams erhöht die Qualität und Passgenauigkeit von Forschung, Innovation und Lehre.

In vielen nationalen und internationalen Forschungsprogrammen sind daher Gender Kriterien bereits implementiert und es werden bei vielen Forschungsprojektanträgen in den Antragformularen Angaben zu den Gender Dimensionen auf struktureller und inhaltlicher Ebene und den Gender Kriterien des Forschungsvorhabens verlangt.

Der FWF gibt z.B. seit 2010 in den Schwerpunkt- und Doktoratsprogrammen eine Zielquote von 30 Prozent Frauen als Projektleiterinnen/Faculty Members vor, die bei Nichterreichung begründet werden muss.

Die FFG hat mit den Basisprogrammen den Anfang gemacht, die im Bewertungsschema drei Gender Kriterien enthalten, und im Jahr 2011 wurden die Gender-Kriterien auch auf die Strukturprogramme und die thematischen Programme ausgeweitet.

In Horizon 2020 ist Gender als Querschnittsmaterie in allen Arbeitsprogrammen enthalten.

In der universitären Praxis zeigt sich jedoch noch vielfach das Phänomen, dass sich für Forscher*innen besonders in technischen und ingenieurwissenschaftlichen Feldern die Bedeutung und Anwendbarkeit von Gender Dimensionen auf Ebene der Fachinhalte oftmals nicht sofort erschließt.

Um allen beim Ausfüllen der Projektantragsformulare bezüglich dieser genderspezifischen Fragestellungen eine möglichst einfach zugängliche und rasche Hilfestellung geben zu können wurden von der ehemaligen Koordinationsstelle für Gleichstellung und Gender Studies in Zusammenarbeit mit „Büro für nachhaltige Kompetenz“ spezielle Textbausteine für genderbezogene Fragestellungen in Projektanträgen entwickelt.

Gender Textbausteine Projektanträge

Bitte loggen Sie sich ein, um weitere Informationen zu erhalten und Textbausteine downzuloaden.

Zahlen, Daten und Statistiken

Auf folgenden Webseiten finden Sie Zahlen und Daten zu Universitätsangehörigen, Gender Monitoring und dem Geschlechter- verhälntis an der BOKU und in Österreich

Hilfestellung Gender Dimensionen Forschungsprojekt

Bitte loggen Sie sich ein, um weitere Informationen zu erhalten.

Gender im MINT-Bereich

Was Mathematik, Informatik, Natur- wissenschaft und Technik mit Geschlecht zu tun hat und warum das für die Forschung relevant ist, zeigen folgende Videos

Gender Equality Training

Die GE Academy bietet Trainingsessions für Gender Equality für Forschende an. 

Anlaufstellen BOKU intern

Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen (AKGL) BOKU

Koordinationsstelle für Gleichstellung, Diversität und Behinderung (BOKU)

Forschungsservice BOKU

BOKU Ethikplattform

Ombudsstelle zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis BOKU

 

Informationen BOKU intern

Gleichstellungsplan der Universität für Bodenkultur Wien

Frauenförderungsplan der Universität für Bodenkultur Wien

Aktuelle Leistungsvereinbarung der BOKU

Aktuelle Wissensbilanz BOKU

Dokumentensammlung BOKU

 

Weiterführende Links

Portal  "Geschlecht und Innovation" mit Informationen zum Projekt „Gendered Innovations“ (TU Wien)

Informationen zum Thema Non-binary University (Akademie der bildenden Künste Wien)

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung -  Abteilung Gleichstellung und Diversitätsmanagement

FEMtech - Frauen in Forschung und Technologie (Bundesministerium)

CEWS Kompetenzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung (gesis Leibnitz-Institut für Sozialwissenschaften)

Checkliste für Diversitäts- & Gendersensibilität im Rahmen von Forschungsprojekten (TU Graz)

Video Recruitment Bias in Research