Neueste SCI Publikationen

Neueste Projekte

Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2019-11-01 - 2021-06-30

Eine Proteinreduktion in Kombination mit der Supplementation von essentiellen Aminosäuren kann Stickstoffemissionen sowie die Futterkosten reduzieren. Um alle Vorteile einer Proteinreduktion auskosten zu können, muss auch der Energiegehalt im Futter berücksichtigt werden. Das Ziel der vorliegenden Studie ist es, die Effekte einer Proteinreduktion unter verschiedenen Energiegehalten auf die Mast- und Schlachtleistung von Schweinen zu testen.
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2019-09-02 - 2020-09-01

Aus der laboranalytischen Charakterisierung von typischen Futtermitteln in Schweinerationen aus Vietnam und Brasilien (mit Schwerpunkt auf löslicher/unlöslicher Nahrungsfaser) sollen Matrixwerte (Parameter, die für die Rationsformulierung genutzt werde) entstehen, die lokal für eine Reformulierung bestehender Rationen verwendet werden. Solche präzisen Matrixwerte sind die Grundvoraussetzung für eine kostengünstige Fütterung von gesunden und leistungsfähigen Tieren. Mit der Einbeziehung der neuen Faserparameter kann sich Agromed weiter als kompetenter Partner für den Bereich „Faser“ qualifizieren.
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2018-05-01 - 2021-04-30

Die Erschließung neuer Eiweißquellen für die Nutztierhaltung ist von maßgeblicher strategischer Bedeutung für die österreichische Landwirtschaft und Aquakultur. Momentan besteht eine massive Abhängigkeit von südamerikanischen Proteinimporten in Form von Soja und Fischmehl. Im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung des landwirtschaftlichen Sektors müssen auch Proteinquellen in Betracht gezogen werden, die verschiedenen Gründen bisher ungenutzt geblieben sind. Die gezielte Zucht von Insekten weist in dieser Hinsicht immenses Potential auf und könnte verschiedenen Problemstellungen entgegenwirken.

Betreute Hochschulschriften

FIS