Study ELLSwhere!

Das Netzwerk für Internationale Masterpogramme, Summer Schools, Scientific Student Conferences, Studierendeaustausch und internationales Netzwerken

NEWS:

Danke für Ihre Teilnahme an den ELLS Konferenzen 2020!
ELLS Scientific Student Conference 2020

"The World of Tomorrow: A Green and Sustainable Society"
BOKU, 20.-21. November 2020

ELLS General Assembly & Forum 2020
"Scenarios for the Future: The Impact of Life Sciences on Human Life Quality in the 21st Century"
BOKU, 19.-20. November 2020

Save the Dates:
ELLS Scientific Student Conference 2021
"Green (r)evolution: from molecules to ecosystems"
Warsaw University of Life Sciences, 19. bis 20. November 2021

ELLS General Assembly & Forum 2021
"Actions towards a more sustainable future, lesson learned from the crisis"
Warsaw University of Life Sciences, 18. bis 19. November 2021
 

ELLS Summer Schools 2020/21
Aufgrund von COVID-19 wurden viele der für 2020 geplanten ELLS Summer Schools auf 2021 verschoben.

Die Euroleague for Life Sciences (ELLS) ist ein Netzwerk führender Universitäten, die in den Bereichen Ressourcenmanagement, Land- und Forstwissenschaft, Lebenswissenschaften, Veterinärmedizin, Lebensmittel- und Biotechnologie und Umweltwissenschaften zusammenarbeiten.

Ziel des 2001 gegründeten Netzwerks ist die Verbesserung der Lehre durch die Nutzung von Synergien: Gemeinsames Lehren und Lernen und die Entwicklung gemeinsamer Programme stehen im Mittelpunkt.

Viele internationale Projekte der BOKU, wie Internationale Masterprogramme, Sommerkurse, Studierendenkonferenzen,... - wurden und werden durch diese Zusammenarbeit verwirklicht.

Internationale Partner sind:

  • CAU - China Agricultural University, Beijing
  • HUJI - Hebrew University of Jerusalem, Robert H. Smith Faculty of Agriculture, Food and Environment
  • LU - Lincoln University, New Zealand

Weitere Informationen (ELSA booklet - pdf)

ELLS Veranstaltungen und Ausschreibungen an der BOKU


ELLS Scientific Student Conference 2020
"The World of Tomorrow: A Green and Sustainable Society"
BOKU, 20.-21. November 2020

ELLS General Assembly & Forum 2020
"Scenarios for the Future: The Impact of Life Sciences on Human Life Quality in the 21st Century"
BOKU, 19.-20. November 2020


Von 19.-21. November organisierte die BOKU die jährliche Netzwerkkonferenz der Euroleague for Life Sciences (ELLS) und die ELLS Scientific Student Conference – zum ersten Mal online.

Über 500 Studierende und Mitarbeiter*innen der verschiedenen ELLS Universitäten registrierten sich für diese Konferenzen.

Im Rahmen der General Assembly & Forum diskutierten die Universitätsmitarbeiter*innen zum Thema "Scenarios for the Future: The Impact of Life Sciences on Human Life Quality in the 21st Century". Nach der Eröffnung durch Rektor Hasenauer hielt Prof. Verena Winiwarter vom Institut für Soziale Ökologie der BOKU eine inspirierende Keynote: "Providing Sustainable Human Well- Being. Why Life Sciences are Key to the Agenda 2030". In drei Workshops wurden dann einerseits das Konferenzthema vertieft, andererseits auch verschiedene Möglichkeiten des Netzwerks in der Forschungszusammenarbeit erörtert. Im Lauf der Konferenz wurden auch Erfahrungen bei der Adaptierung von Lehre und Verwaltungsabläufen an die aktuelle COVID-19 Situation ausgetauscht sowie strategische Weiterentwicklungsmöglichkeiten des Netzwerks diskutiert.

Das Thema der diesjährigen ELLS Scientific Student Conference lautete: "The World of Tomorrow – A Green and Sustainable Society". In vier verschieden Unterthemen stellten Studierende die Ergebnisse ihrer Bachelor- und Masterarbeiten bzw. Ergebnisse ihres ersten PhD-Jahres vor. Nach dem einführenden Vortrag der ERC Starting Grant-Preisträgerin  Dr. Simone Gingrich, Institut für Soziale Ökologie, - "Land use and sustainability: lessons from the past and challenges for the future" - organisierte das Students' Innovation Centre [sic!] eine Panel Diskussion mit Start-Ups von BOKU-Absolvent*innen, die den Studierenden Optionen für die berufliche Zukunft aufzeigten. Insgesamt gab es bei der Konferenz 36 mündliche und 41 Poster-Präsentationen von Studierenden. Die besten Präsentationen wurden ausgezeichnet: von den insgesamt 21 Preisen gingen 8 an BOKU-Studierende bzw. frisch gebackene Absolvent*innen – siehe unten. 

Bei der Gestaltung der Konferenz war es dem Organisationsteam rund um das Team von BOKU-International Relations und der Euroleague Student Association ELSA auch ein zentrales Anliegen, ein möglichst „echtes Konferenzfeeling“ zu erzeugen: Trotz der fehlenden physischen Treffen sollte das Knüpfen von Kontakten und echtes Netzwerken möglich sein. Daher wurde rund um die klassischen Zoom-Meetings eine Konferenzplattform aufgebaut, die die Teilnehmer*innen virtuell durch den BOKU-Campus führte. Fachliche Diskussionen und sozialer Austausch war in der virtuellen Plattform „Wonder“ organisiert: Die Teilnehmer*innen bzw ihr Avatar bewegten sich in virtuellen Räumen, gingen einfach auf andere zu und bildeten wechselnde Kleingruppen in „bubbles“, in denen sie sich mit Videochat unterhielten – fast wie in echten Konferenzpausen.

Schon jetzt laden wir alle BOKU-Mitarbeiter*innen und Studierende herzlich zur nächsten ELLS Conference ein, die von 18.-20.11.2021 an der Warsaw University of Life Sciences (WULS-SGGW) stattfindet – ob online, hybrid oder live muss im Frühjahr noch entschieden werden.


Die BOKU-Preisträger*innen des "ELLS Student Presentation Prize" – wir gratulieren herzlich!

Mündliche Präsentationen:

Subtheme “Green innovation and circular economy”
     1. Preis: Janet Bakalarz
     3. Preis: Rosa Eder

Subtheme “Rural and urban development for thriving communities”
     2. Preis: Elke Wiesmair

Subtheme “Food and health for the next generation”
     3. Preis: Moritz Egger


Poster Präsentationen:

Subtheme “Green innovation and circular economy”
     2. Preis: Hermann Dallinger
     3. Preis: Lena Leiter

Subtheme “Food and health for the next generation”
     2. Preis: Vivian Remlinger
     3. Preis: Tamara Rudavský



  • Sie möchten Ihre Masterarbeit an einer der ELLS Universitäten schreiben?
    Auf der ELLS Website gibt es neue Informationen zum Thema "Master thesis abroad"!