Podcasts

Der Podcast "WoodCAST - Es geht um Holz" beschäftigt sich mit dem Studium der Holz- und Naturfasertechnologie und befindet sich bereits in der zweiten Staffel. Welche beruflichen Aussichten ergeben sich durch dieses Studium? Was sind aktuelle Forschungsschwerpunkte? Welche Grundlagen sind dafür Voraussetzung? Diese Themen werden in spannenden Diskussionen mit AbsolventInnen und ExpertInnen aufgearbeitet.

Die neuen "Wood Science Talks" der International Society of Wood Science and Technology werden von Prof. Rupert Wimmer gehostet und behandeln die verschiedensten Aspekte der Holzwissenschaften. Disziplinen wie Anatomie und Biologie, Chemie, Physik und Mechanik bis hin zum Engineering von Holzprodukten werden genauso diskutiert wie die Gäste selbst, ihre Erfahrungen, Karrieren und wie Holz ihren Alltag beeinflusst.

Hören Sie rein - es lohnt sich!

Neuer PhD Student am Institut
Mit Oktober 2022 durften wir DI Lukas Malzl herzlich willkommen heißen. Im Rahmen des Projekts „UniStrand“ wird er sich als PhD-Student mit Aspekten neuer Holzarten und Prozesse bei der Herstellung eines strand-basierten, unidirektionalen, plattenförmigen Holzwerkstoffes beschäftigen.
Wood Science Talk mit Victoria Herian
Victoria Herian ist seit 46 Jahren Geschäftsführerin der Society of Wood Science and Technology. Erfahren Sie mehr über die Anfänge der Gesellschaft, wie sie sich entwickelt hat, warum der Schwerpunkt auf der Holzwissenschaft liegt, wie die Gesellschaft international wurde, welche Vorteile eine Mitgliedschaft bietet, wie man Covid meistert, wie man sich in der Gesellschaft engagiert, warum junge Forscher beitreten sollten, und auch einige persönliche Aspekte wie die Rolle des Holzes in Vickis täglichem Leben.
Buchpräsentation "Die Schwarzföhre in Österreich"
Am 23. Juni 2022 wurde in St. Egyden am Steinfeld (NÖ) die Neuerscheinung des Buches „Die Schwarzföhre in Österreich – Ihre außergewöhnliche Bedeutung für Natur, Wirtschaft und Kultur“ präsentiert. Dieses neue Standardwerk zur Schwarzkiefer bzw. Schwarzföhre ist mit starker Beteiligung von Institutsmitgliedern entstanden. Die Themenvielfalt der BOKU-Beiträge reicht von der historische Verwendung/Dendrochronologie über die technologischen Eigenschaften dieser besonderen Holzart bis hin zu der Anwendung für Holzkohle/Holzteer.
Tolles Team-Event beim VCM 2022
Nachdem unser letzter Versuch noch in Distanz abgehalten werden musste, konnten unsere motivierten Läufer*innen am 24.04.2022 endlich beim Vienna City Marathon antreten. Bilanz: eine großartige Veranstaltung, 190 Lauf-Kilometer und noch mehr Team-Spirit - wir freuen uns schon auf's nächste Mal!
Wir heißen 2 neue Mitarbeiterinnen ...
Nach ihrem Studium der Mikrobiologie und Lebensmittelwissenschaften in Frankreich forscht Ritika Malik, MSc. seit Mitte Mai 2022 bei uns an neuen Methoden zur Behandlung von Pflanzenproteinen, um diese als Klebstoffe für Holzprodukte einsetzen zu können.
... in unserem Klebstoffteam herzlich willkommen!
DI.in Sarah Suarez ist studierte Materialwissenschaftlerin und versucht, smarte Klebstoffe zu entwickeln, über die Informationen über den Zustand von Holzbauteilen gewonnen werden können. Alles Gute und einen erfolgreichen Start ins Projekt!
Neuer Mitarbeiter am Institut
Dr. Jan Janesch ist mit 17.01.2022 seine Stelle als Universitätsassistent angetreten und wird sich neben der Lehre auf die Aquisition und Abwicklung von Forschungsprojekten im Bereich der Chemie Nachwachsender Rohstoffe konzentrieren. Seine Stelle ist zur Hälfte von Wood K plus finanziert und wird unsere enge Kooperation weiter stärken. Herzlich Willkommen, Jan!
2. Platz beim Young Researchers Event
Dissertant Tobias Nenning konnte beim diesjährigen Young Researchers Event im Rahmen des Marcus Wallenberg Preises den zweiten Platz bei den 3MT-Präsentationen ergattern. In nur 3 Minuten musste er dabei sein Forschungsthema einem internationalen und interdisziplinären Publikum näher bringen und hat die Jury überzeugt. Seinen spannenden Betrag mit dem Titel „From Branch to Beam“ gibt es hier zur Nachschau.
Forschungsfest Niederösterreich
Nach COVID-bedingter Pause fand am 30. September 2022 im Palais Niederösterreich (Herrengasse, 1. Bezirk in Wien) das dritte Niederösterreichische Forschungsfest statt. Das Institut für Holztechnologie und Nachwachsende Rohstoffe nahm gemeinsam mit dem Bereich Massivholz & Holzverbundwerkstoffe von Wood K plus und weiteren 70 Bildungs- und Forschungseinrichtungen an diesem gelungenen Event für die ganze Familie teil.
Teil 2 der Holzbau-Diskussion
Auch in der nächsten Builtworld Online-Diskussion am 25.10.2022 diskutiert Prof. Johannes Konnerth wieder mit anderen Experten die Zukunft des Holzbaus. Die Wälder stehen derzeit unter Druck - doch welchen Einfluss haben Waldbrände, Sturmschäden, Dürre und Schädlinge auch auf den Holzbau? Melden Sie sich kostenlos an zur Veranstaltung von 8:00 - 9:00 Uhr.
Diskussion "Ist Holzbau nachhaltig?"
Prof. Johannes Konnerth war am 21.07.2022 zu einer Diskussion von Builtworld zum Thema Nachhaltigkeit von industriellem Holzbau eingeladen. Spannende Themen von Ressourceneffizienz über Lagerung und Verarbeitung der Bauteile und dem Einsatz von Laubholz wurden besprochen und können (nach Registrierung) nachgehört werden.
Institusausflug in Wald- und Weinviertel
Perfektes Wetter, ein schmackhafter Besuch in der Käsemacherwelt und eine spannende Tour durch das Weinbaugebiet Langenlois luden zum besseren Kennenlernen unserer stetig wachsenden Institutsgemeinschaft ein. Eine wunderbare "Kostprobe" von Wald- und Weinviertel, besonders für unsere internationalen Kolleg*innen!
Erfolgreiche ICWA 2022 in Portland
Von 11.-13.05.2022 fand in Portland, USA, die äußerst erfolgreiche International Conference on Wood Adhesives statt. Stark geprägt auch von der BOKU, traten unser Institut und Wood K plus doch sowohl im Organisationskomitee als auch als Präsentator*innen in Erscheinung. Neben spannenden Vorträgen zu Weiterentwicklungen konventioneller und Trends bei bio-baiserten Klebstoffen wurden auch neue, internationale Kontakte geknüpft und alte Freundschaften gepflegt.
Award of Excellence - Staatspreis für Dissertation
Dr. Maximilian Pramreiter wurde für seine hervorragende Dissertation der Award of Excellence 2021 des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) verliehen. Herzliche Gratulation!
Neue PhD-Studentin
Shofi Fauziyyah, betreut von Prof. Wimmer, wird sich mit den kritischen Eigenschaften indonesischer Holzarten für nachhaltige Baumaterialien beschäftigen. Sie ist Ernst-Mach-Stipendiatin, organisiert von der OeAD-GmbH/MPC in Kooperation mit ASEA-UNINET.
WoodCAST mit Kristina Loike
In der neuen Folge des #WoodCAST erzählt uns DI.in Kristina Loike, Absolventin der Universität für Bodenkultur Wien und mittlerweile Projektmanagerin bei CLB Schweiz Ltd., wie die Fairventures Worldwide gGmbH die Indonesische Forst- und Holzwirtschaft auf nachhaltige Beine stellen will. Außerdem erfahren wir welche Holzarten dafür von Interesse sind.
Lange Nacht der Holzforschung
Ca. 1.500 Besucher*innen jeden Alters wurden am Technopol Tulln zur 10. "Lange Nacht der Forschung" begrüßt. Unser Institut konnte dem interessierten Publikum gemeinsam mit WOOD K plus an 5 spannenden Stationen Forschungsthemen zu Holz und Naturfasern vermitteln. Vielen Dank für Ihren Besuch!
ÖAW DOC Stipendiatin
Lena Maria Leiter wird von Prof. Wimmer betreut und untersucht im Zuge ihres Doktorats-Stipendiums die triboelektrische Aufladung von Holzoberflächen bei der Bearbeitung.
Antrittsvorlesung Prof. Johannes Konnerth
Am 10.Mai 2021 hielt Univ.Prof. Johannes Konnerth seine Antritts-vorlesung mit dem Titel „Multitalent Holz – Investieren wir in eine effiziente Nutzung?!“. Holz ist ein „Multitalent“ mit universalen Einsatzmöglichkeiten, die vielen nicht bewusst sind. Etwa die Bedeutung von Holz im Baubereich. Künftig werden wir Holz auch für den Hightech-Bereich einsetzen. Für ihn gibt es, sofern technisch sinnvoll, keine Alternative zu einer kaskadischen Nutzung des vielfältig einsetzbaren Werkstoffes.
BOKU Nachhaltigkeitstag 2021
Am 7. Nachhaltigkeitstag der BOKU wurden interessante Forschungsergebnisse unseres Institutes in einem spannenden Format präsentiert. Felix Neudecker erhielt für seine Masterarbeit zur Herstellung eines strukturellen Werkstoffs aus Stroh einen der begehrten Nachhaltigkeitspreise. Herzlichen Glückwunsch, Felix!
BOKU4you Podcast: Bachelorstudium "Holz- und Naturfasertechnologie"
Die Studienwahlberatung BOKU4you stellt in dieser Ausgabe ihres Podcasts das Bachelorstudium "Holz- und Naturfasertechnologie" vor.
Wissenschaf[f]t Zukunft Preis für Dr.in Claudia Gusenbauer
Dr.in Claudia Gusenbauer wurde für ihre Dissertation mit einem Wissenschaftspreis 2021 der Gesellschaft für Forschungsförderung (GFF) des Landes Niederösterreich ausgezeichnet. Wir gratulieren herzlich!
Neuer Mitarbeiter am Institut
Am 17. Jänner 2022 dürfen wir DI Tobias Nenning als neuen PhD-Studenten begrüßen. Im Projekt "Hochfestes Laubholz" wird er sich mit der Entwicklung eines neuen Verfahrens zur Herstellung hochwertiger Verbundwerkstoffe auf Basis von Laubholzästen beschäftigen. Wir freuen uns, ihn nach ein paar erfolgreichen Jahren in der Privatwirtschaft wieder am Institut willkommen zu heißen.
Klaus Fischer-Innovationspreise
Gleich 4 Innovationspreise wurden für hervorragende Abschlussarbeiten an unserem Institut vergeben! Prämiert wurden v.l.n.r. Benedikt Preschern, Martin Rohner, Karolina Peter und Maximilian Pramreiter - herzliche Glückwünsche!