Gerecht oder Ungerecht? Beurteilung und Qualität in der Lehre - am 15. März 2012 ab 17 Uhr.

Die Einführung des European Credit Transfer Systems (ECTS) im europäischen Hochschulraum, verschärft die Frage nach der Beurteilung der Leistung von Studierenden einerseits und der Qualität der Studien andererseits.

Ist es möglich in jedem Fall gerecht zu prüfen?

Was haben die Studierenden von einer Note?

Wie steht Qualität in der Lehre mit einer gerechten Beurteilung im Zusammenhang?

Diesen und anderen Fragen wollen wir uns im Rahmen der Podiumsdiskussion in der Diskussionsreihe: „Ethik im Kontext von Studium und Lehre“ am 15. März 2012, in BOKU-Festsaal (Hauptgebäude der Boku, Gregor Mendel Straße 33 - Linnéplatz, 1180 Wien, 3. Stock, gegenüber der Stiege), ab 17 Uhr widmen.

Link: Für weitere Information besuchen Sie bitte unsere Website: https://www.boku.ac.at/16997.html

Wann: 15. März 2012, 17:00 bis 19:00 Uhr

Wo: BOKU-Festsaal (Hauptgebäude der Boku, Gregor Mendel Straße 33 - Linnéplatz, 1180 Wien, 3. Stock, gegenüber der Stiege)

 


01.03.2012