Landwirtschaftliche (Rück)Entwicklungshilfe für Österreich? 6. 3. 2012, 18:00 Uhr, BOKU Festsaal.

Ökologischer Fußabdruck als Wahrnehmungshilfe?

Permakultur: Hippietraum oder (Rück)Entwicklungshilfe?

Traditionelle Landwirtschaft, fairer Handel, Religiösität als (Rück)Entwicklungshilfe?

 

Dienstag, 6. 3. 2012, 18:00 Uhr
BOKU Festsaal
1180 Wien, Gregor-Mendel-Str. 33, 3. Stock

Vortragende:
Christoff Schneider, Wolfgang Pekny, Mag. Helmut Schüller

Veranstalter:
Simon Karl und Zentrum für Agrarwissenschaften (BOKU CAS)
http://www.boku.ac.at/cas.html
 

(Bild: Copyright Plattform Footprint)


23.02.2012