Auszeichnung für Prof. Sleytr


Prof. Sleytr wurde zum Fellow of the American Institute of Medical and Biological Engineering (AIMBE) ernannt.

Prof. Uwe B. Sleytr wurde im Rahmen einer feierlichen Sitzung in Washington DC, USA,
zum "Fellow of the American Institute of Medical and Biological Engineering (AIMBE)" ernannt.

Die Auswahlkriterien für die Zuerkennung dieser Auszeichnung sind überaus streng. Das American Institute of Medical and Biological Engineering in Washington DC, USA ist eine sehr angesehene internationale Institution mit einer wissenschaftlichen Schwerpunktsetzung auf den Gebieten der medizinischen und biologischen Ingenieurwissenschaften zum Nutzen der Menschheit.

In der Laudatio wurde darauf hingewiesen, dass Uwe Sleytr die Auszeichnung für bahnbrechende Arbeiten zur Erforschung und technologischen Nutzung von S-Schicht-Proteinen erhält. (S-Schicht-Proteine bilden bei Bakterien und Archaeen eine kristalline Zelloberflächenstruktur aus und zählen zu den mengenmäßig häufigsten Biopolymeren auf der Erde). Die Arbeiten von Uwe Sleytr auf dem Gebiet der Nanobiotechnologie und der Synthetischen Biologie werden international im hohen Maße anerkannt und es wird erwartet, dass sie auch zu bedeutenden technologischen Umsetzungen führen werden.

Anlässlich der feierlichen Überreichung der Auszeichnungen hielten der Direktor der US National Science Foundation, Dr Subra Suresh und der Direktor des US National Institute of Health, Dr. Francis Collins Festvorträge. Weiters wurde eine Grußadresse von US Präsident Barak Obama übermittelt.

Überreichung der Urkunde durch den Präsidenten von AIMBE, Kenneth C. Lutchen PhD


28.02.2012