Die europäische Sicherheitsforschung im Visier: 12. - 13. 3. 2012

Das FOCUS-Projekt wird dazu beitragen, die Sicherheitsforschung der EU so zu gestalten, dass auf die Herausforderungen von Morgen, die durch die Globalisierung von Risiken, Bedrohungen und Verwundbarkeiten entstehen, effektiv reagiert werden kann.

Die BOKU ist einer von zwölf weiteren Projektpartnern im FP7-geförderten FOCUS-Projekt.

FOCUS wird alternative, künftige EU-Rollen identifizieren, in denen es darum geht, sicherheitsrelevante Ereignisse, die an der Schnittstelle der EU-internen und externen Dimensionen von Sicherheit entstehen und die EU und ihre Bürgerinnen und Bürger betreffen, entweder zu verhindern oder angemessen darauf zu reagieren.

Dieses Ziel wird durch die Ausarbeitung mehrerer Szenarien erreicht, die – auf IT-gestützter sog. Foresight-Methodik basierend – als alternative Verlaufsstränge denkbarer Zukunftsmodelle konzipiert sind.

Am 12. & 13. März 2012 findet an der Universität für Bodenkultur die FOCUS Winter School statt. Dabei werden zentrale Forschungsergebnisse einem breiten Publikum zugänglich gemacht.

Der Besuch der Winter School ist kostenfrei, eine Anmeldung ist aber aus Platzgründen dringend erbeten.

Anmeldung:
http://www.focusproject.eu/web/focus/winter-school-2012-registration


07.03.2012