Studierende der BOKU haben eine Initiative für ein nachhaltiges Studierendenkonto ins Leben gerufen. Bis 15.5. läuft eine online-Umfrage.

Es fehlt ein nachhaltiges Studierendenkonto am österreichischen Finanzmarkt. Im Zuge der LVA "Umweltmanagement und Unternehmensplanung am Beispiel einer Junior Enterprise an der Universität für Bodenkultur" hat sich die Initiative "Nachhaltiges Studierendenkonto" - bestehend aus 7 Studierenden aus UBRM und NARMEE - gegründet, die das ändern möchte. Derzeit laufen Gespräche mit verschiedenen österreichischen Großbanken.

Und nun ist die Meinung der Studierenden gefragt, um die Initiative voranzubringen.

Ziel des zukünftigen Girokontos ist es, die Vorstellungen und Ideen der Studierenden einfließen zu lassen, und bitten daher die Studierenden um eine Teilnahme an der Umfrage (ca. 15min).

Link zur Online-Umfrage:

http://tinyurl.com/NachhaltigesStudierendenkonto


08.05.2012