Peter Schwarzbauer in UN-Expertenteam


Ao.Prof. Peter Schwarzbauer wurde ins Expertenteam für die Zukunftsaussichten des Forst-/ Holzsektors der UN Wirtschaftskommission UN-ECE und der Welternährungsorganisation FAO aufgenommen.

Ao.Prof. Peter Schwarzbauer, Key Researcher des Wood K plus Marktforschungsteams am Institut für Marketing & Innovation / Department für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften wurde nach Nominierung durch das Lebensministerium im Dezember 2008 in das „Expertenteam für die Zukunftsaussichten des Forst-/Holzsektors“ der UN-Wirtschaftskommission (UN-ECE) und Welternährungsorganisation (FAO) aufgenommen.

Weiteres österreichisches Mitglied dieser Expertengruppe ist DI Johannes Hangler von der Forstsektion des Lebensministeriums.

Aufgabe dieses Expertenteams ist die Unterstützung der UN-ECE / FAO bei der Erstellung der längerfristigen Zukunftsstudien, insbesondere der „European Forest Sector Outlook Study (EFSOS)“. Besonders wichtige Themenbereiche der derzeit in Planung befindlichen Studie sind die energetische Nutzung von Holz (insbesondere im Zusammenhang mit der stofflichen Verwendung von Holz) und die Entwicklung der Nachfrage und des Angebots (Mobilisierung) von Rohholz und Holzprodukten.

Schwarzbauer hatte für die jüngste veröffentlichte EFSOS-Studie (2005) die längerfristigen Voraussagen für Österreich berechnet. Im Rahmen der Arbeit des Expertenteams, das am 4. und 5. Februar 2009 an der UNO in Genf zu seiner konstituierenden Sitzung zusammentritt, wird er auch in Zukunft Beiträge vor allem in methodischer und analytischer Hinsicht liefern.


19.12.2008