Sparkling Science: Auszeichung für die BOKU


Wissenschaft ruft Schule - Schule ruft Wissenschaft: Von Beginn an hat sich die BOKU am Forschungsprogramm des BMBWF beteiligt. Für dieses Engagement gab es jetzt beim Sparkling Science-Kongress eine Auszeichnung!

Sparkling Science betreibt bereits seit zwölf Jahren auf unkonventionelle und "prickelnde" Art wissenschaftliche Nachwuchsförderung. Rund 95.000 Schüler*innen haben in dieser Zeit Seite an Seite mit über 4.200 Forschenden an 299 Forschungsprojekten zu aktuellen Forschungsfragen zusammengearbeitet.

Win-Win-Situation für Forschung und Schule
Iris Rauskala, Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Forschung, betont den doppelten Mehrwert von Sparkling Science: "Für die Forschung bringen die Juniorkolleg*innen wichtige Anregungen in die Forschungsansätze und für die Bildung bringt die Möglichkeit, bereits während der Schulzeit direkt in Berührung mit dem neuesten Stand des Wissens zu kommen, einen enormen Ansporn."

Studierende der Zukunft
"Mit dem Sparkling Science-Programm bekommt die BOKU die Chance, mit den zukünftigen Forscher*innen schon während ihrer Schulzeit in direkten Kontakt zu treten, ihnen Teilbereiche von wissenschaftlichen Untersuchungen zu übertragen, die sie selbst aktiv ausarbeiten können – und sie dabei vielleicht so zu begeistern, dass sie sich nach der Matura für ein Studium an der Universität des Lebens entscheiden", so BOKU-Rektor Hubert Hasenauer.

Frischer Wind in Wissenschaft und Schule
Michael Grabner, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Holztechnologie und Nachwachsende Rohstoffe der BOKU, hat bereits mehrere Sparkling Science-Projekten geleitet: "Was mich an der Zusammenarbeit mit den Schüler*innen besonders bereichert hat, ist ihre Neugierde, ihr Interesse und ihre Begeisterungsfähigkeit. Die jugendliche Rangehensweise war wirklich inspirierend.Vor allem die Schüler*innen der fachbezogenen höheren Schulen haben im Rahmen ihrer vorwissenschaftlichen Arbeiten sehr hilfreiche Arbeit für unsere Projekte geleistet."

 


09.10.2019