Frauenpower On Stage


Anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Frauenstudium an der BOKU“ setzt diese Ausstellung 46 Expertinnen, deren Ausbildung und Wirken eng mit der Universität für Bodenkultur Wien verknüpft ist, in Szene.

Das Konzept „On Stage“ hat seinen Ursprung in einer internationalen Lehrkooperation von vier europäischen Universitäten – der Leibnitz Universität Hannover, Universität Valencia, der BOKU Wien und TU Wien. Das Ziel dieses Dokumentations- und Ausstellungsprojektes ist es, das fachliche Wirken von Frauen in der Wissenschaft in Verknüpfung mit ihrem Lebensalltag und ihrer Lebensgeschichte darzustellen. „On Stage“ fand erstmals 2010 in Hannover statt, wurde im Folgejahr in Valencia weitergeführt und findet seit 2014 auch an der BOKU eine Bühne.

Im vergangenen Wintersemester veranstalteten Lehrende der Institute für Landschaftsplanung, Waldökologie und Bodenforschung gemeinsam das Masterseminar „Gender- und Diversity-Aspekte in Planung und Berufspraxis“, in dem aus der On-Stage-Sammlung der vergangenen Jahre ein neues Konzept und ein einheitlicher Look erarbeitet werden sollte.

Im Rahmen der Vernissage am 23. Jänner präsentierte die Masterklasse unter der Leitung von Doris Damyanovic, Karin Weber und Monika Sieghardt 46 künstlerisch bearbeitete Portraits von Frauen, die einen Bezug zur BOKU haben, darunter die ehemalige Bundesministerin für Nachhaltigkeit Maria Patek, Senatsvorsitzende Gerda Schneider oder die Wissenschaftlerin des Jahres 2013 Verena Winiwarter. Weitere Informationen zu den Frauenbiografien können mittels QR-Code, der mit dem Handy vom Poster eingescannt auf die On-Stage-Website verlinkt, abgerufen werden.
https://boku.ac.at/jubilaeum-100-jahre-frauenstudium/on-stage-2020

Die Ausstellung „On Stage 2020“ kann noch bis 8. März in der Aula des Wilhelm-Exner-Hauses kostenfrei besucht werden.


10.02.2020