Posterpreis WÖW Studierende


Clemens Aigner, Thore Koennecke und Sören Specht haben den ersten Posterpreis für ihr Poster "A stepwise assessment of Daktulosphaira vitifoliae infested grapevines in a Viennese vineyard site" des 5th ISHS International Phylloxera Symposium erhalten.

Die Studenten präsentierten ihre gemeinschaftliche Bachelorarbeit vor internationalem Publikum und erhielten Beifall und Interesse für ihre Forschungsarbeit.

Der Preis von 250,00 Euro wurde von der Studienvertretung Önologie und Weinwirtschaft gestiftet.

Die Bachelorgruppe forscht in der Arbeitsgruppe “Clonal genomics” des Institutes für Garten-, Obst und Weinbau und wird von Dr. Nora Lawo und Prof. Astrid Forneck betreut. Thema ist die Entwicklung einer Erhebungsmethode für die Abundanz von Rebläusen in heimischen Rieden – sowohl in ökonomischen Weingärten wie auch in verwilderten, brach liegenden Rieden.

Weitere Informationen zu Forschung und Symposium unter:

http://www.viticulture-research.com/phylloxera-symposium-vienna2010/index.html

http://www.viticulture-research.com/


27.09.2010