Wozu die Mühe?

Je mehr Studierende die Fragebögen ausfüllen, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse für die Lehrenden und ihre Vorgesetzten! Je zahlreicher das Feedback seitens der Studierenden ausfällt, desto ernster wird dieses von den Lehrenden genommen und desto mehr sehen sie sich dazu veranlasst, ihre Lehrveranstaltung in eine bestimmte Richtung zu verbessern oder weiterzuentwickeln.

Die meisten Menschen finden es befriedigend, wenn sie ihre Arbeit gut machen und sind darin bestrebt dies zu tun. Lehrende wollen ihre Leidenschaft für ihr Fach teilen. Sie schätzen den Austausch mit Studierenden und wünschen sich, dass diese sich im Unterricht wohl fühlen und ihre Lernziele erreichen. Faire Prüfungen und Benotungen sind ihnen wichtig, sie wollen „gute Lehrende“ sein.

Unterstützen Sie die Lehrenden bitte und teilen Sie ihnen mit, was bereits gut funktioniert und was noch verbessert werden kann!

Neben dem direkten Feedback an die Lehrenden liefert die studentische LV-Bewertung dem Rektorat wichtige Erkenntnisse darüber, wo Eingriffe im Lehrbetrieb notwendig sind. Dies kann sich – je nach Problemlage – ganz unterschiedlich äußern. Zuletzt wurde bspw. die Raumgröße dem Bedarf angepasst, die Blockdauer von zu stark geblockten Lehrveranstaltung reduziert, Lehrenden Schulungen angetragen etc.

The BOKU needs your voice!

Hier werden noch mehr Fragen beantwortet: FAQ