AGRANA-Forschungs-Förderung 

Achtung Ausschreibung nicht aktuell - Nächste Ausschreibung vorraussichtlich 2020

Das Kuratorium vergibt für das Jahr 2018 einen oder mehrere Förderpreise bis insgesamt EUR 3.500,--.

Die Preise werden an BOKU-AbsolventInnen vergeben für die Auszeichnung von abgeschlossenen Dissertationen und Habilitationen.

Förderwürdig sind vorzugsweise Arbeiten aus den Bereichen Umwelt- und Bioressourcenmanagement, Agrar- und Ernährungswissenschaften, stoffliche und energetische Nutzung nachwachsender Rohstoffe sowie Organic Agricultural Systems and Agroecology, die einen Fokus auf Nachhaltigkeit sowie Corporate Social Responsibility aufweisen.

Die Entscheidung über den Zuschlag treffen nach Ausschreibung die Kuratoriumsmitglieder der AGRANA Beteiligungs-AG, das Ergebnis wird von der BOKU formell bestätigt.

Die vollständigen Beweberbungsunterlagen sind als Gesamt-PDFDokument (max. 5MB) an researchfunds(at)boku.ac.at zu senden.

Einreichfrist: 21. Juli 2019

Bewerbungsunterlagen:

  • komplette Fassung der Arbeit
  • Kurzfassung der Arbeit
  • Beurteilung der Arbeit
  • allfällige Nachweise einschlägiger wissenschaftlicher Qualifikationen
  • Lebenslauf mit Publikationsliste

Ausschreibungstext

Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden zur Vergabe der AGRANA-Forschungs-Förderung verwendet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO, da eine Auslobung vorliegt. Verantwortlicher der Verarbeitung ist die AGRANA Beteiligungs-AG. Die Daten werden von der Universität für Bodenkultur Wien als Auftragsverarbeiter erhoben. Die AGRANA Beteiligungs-AG speichert die personenbezogenen Daten aus steuerrechtlichen Gründen für einen Zeitraum von acht Jahren ab Vergabe der Förderung und löscht diese anschließend zum Jahresende. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.agrana.com/dsgvo/at/. Bei Fragen und Ansuchen wenden Sie sich bitte an dataprotection(at)agrana.com.