Working Group Food & Environment

Beschreibung der Forschungsaktivitäten

Die Analyse von Lebensmittel und Umweltproben erfordert ein breites Spektrum an analytischen Methoden. Dementsprechend gibt es fünf Arbeitsbereiche:

Alle Arbeitsbereiche eint das Ziel analytische Methoden für den Nachweis von verschiedensten Kontaminanten, Allergenen und Krankheitserregern in Lebens- und Futtermittel sowie Wasser zu entwickeln und anzuwenden. Dieses breite Spektrum an Expertise, in den verschiedensten analytischen Disziplinen, ermöglicht unkomplizierte fächerübergreifende Forschung und bildet die Basis zur Lösung immer komplexerer analytischer Probleme.

Laufende Forschungsprojekte

  • Danube Allergy Research Cluster: Unter der Leitung von Univ. Prof. Rudolf Valenta. Hierbei handelt es sich um ein vom Land Niederösterreich geförderten Forschungsverbund zur Allergieforschung auf, der zahlreiche Wissenschaftler aus Wien und Niederösterreich miteinander vernetzt sind.
  • PHOTONFOOD: H2020 Projekt unter der Leitung von Prof. Achim Kohler von der norwegischen Universität für Umwelt und Biowissenschaften.