Mission statement

Das Qualitätsmanagementsystem der BOKU hat als primäres Ziel, die BOKU in der Erreichung ihrer (strategischen) Ziele zu unterstützen. Dafür stellt es Grundlagen für evidenzbasierte Entscheidungen zur Verfügung, regt einen kontinuierlichen Prozess der Qualitätsentwicklung an und unterstützt ihn. Durch Kommunikation und Partizipation wird die bestehende Qualitätskultur in Lehre und Forschung sowie in den Unterstützungsprozessen weiter ausgebaut.

Qualitätsverständnis & Ziele

Qualitätsverständnis

Das Qualitätsverständnis der BOKU orientiert sich an den Zielen „fitness of purpose“ und „fitness for purpose“. Mehr finden Sie auf der Seite zum QMS der BOKU.

Qualität wird von allen Mitgliedern der Universität an allen Stellen und auf allen Ebenen in konkreten Handlungen und Aktivitäten immer wieder neu realisiert. Vorhandenes Qualitätsbewusstsein und qualitätsorientiertes Handeln der gesamten Universität unter Einbeziehung aller Beschäftigten und Studierenden versteht die Universität für Bodenkultur als „Qualitätskultur“.

Ziele

Die zentralen Ziele der Stabsstelle QM liegen v.a in der Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems an der BOKU bzw. in der Durchführung von Evaluationen, Befragungen und Erhebungen.

Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems

Das Qualitätsmanagementsystem (QMS) der BOKU durchlief im Jahr 2014 das Auditverfahren gemäß Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz und wurde im September 2014 vom Board der beauftragten Agentur AQ Austria ohne Auflage für 7 Jahre (bis Sept. 2021) zertifiziert. Gemäß der entsprechenden Richtlinie ist die BOKU somit berechtigt, das hier dargestellte Qualitätssiegel der AQ Austria zu führen.

Leitung und Sekretariat

Adressen & Kontakt