Schritt 1:

  1. Zulassung der gewünschten Universität organisieren: offizielles Zulassungsschreiben abgegeben

Schritt 2:

  1. siehe Schritt 1
  2. Bewerbungsformular herunterladen, ausfüllen
  3. Finanzierungsplan erstellen
  4. Reisekostenvoranschlag aus dem Internet beschaffen
  5. Zwei Empfehlungsschreiben herunterladen und von habilititerten Professor*innen (O.Prof., Ao.Prof., Univ.Prof., Priv.Doz., Assoc. Prof.) der BOKU ausfüllen lassen. Die Professor*innen dürfen nicht vom selben Institut sein. (In der BOKUonline Visitenkarte der Professor*innen ist eine eingetragene Lehrbefugnis ersichtlich.)
    Studierende die das Bachelorstudium nicht an der BOKU abgeschlossen haben, können zwei Empfehlungsschreiben vom gleichen Institut bringen.
  6. Sammelzeugnis vom Bachlor- und Masterstudium auf Englisch (BOKUonline/Studienerfolgsnachweis/gewichtet nach ECTS-Credits, Sprache Englisch: Gültiges Dokument erstellen. Das Zeugnis muss die digitale Signatur und "grade average, weighted by ECTS credits" enthalten)
  7. Diplome und Abschlusszeugnisse (Kopien sind abzugeben - Originale sind vorzuweisen) bereitlegen
  8. Tabellarischen Lebenslauf schreiben
  9. Motivation Letter inklusive ausführlichem Studienplan erstellen
  10. Äquivalenzliste erstellen (für die Anrechnung der LVAs) und mit dem*der zuständigen Fachkoordinator*in abklären und von dem*der Studiendekan*in bestätigen lassen. Die Äquivalenzliste muss VOR dem Bewerbungsschluss von dem*der Lehrveranstaltungsleiter*in, dem*der Fachkoordinator*in UND dem*der Studiendekan*in unterschrieben werden. Unvollständig hochgeladene Äquivalenzlisten werden nicht akzeptiert!

Fachkoordinator*innen:

FHNW:

KTWW:

LAP/LARCH:

LBT:

AW:

UBRM:

Prof. Gratzer

Prof. Kammerer

Dr. Grimm-Pretner

Prof. Haltrich

Dr. Wurzinger 

Prof. Haas


Kurse wählen mithilfe der Homepage der Gastuniversität - es ist ein Full Semester Study Load auszuwählen.

Falls Sie an der BOKU dafür Pflicht-LV Ihres Studiums angerechnet haben wollen, so ist die Gleichwertigkeit (Äquivalenz) vom*von dem*r LV-Leiter*in per Unterschrift zu bestätigen. Drucken Sie also den Course-Content aus und legen Sie diesen dem*r LV-Leiter*in vor - Unterschrift auf der Äquivalenzliste und Unterschrift durch den*die Fachkoordinator*in.

Falls Sie an der BOKU dafür Wahlfächer bekommen wollen, so reicht die Unterschrift des/der Fachkoordinator*in. Besprechen Sie mit dem*r Fachkoordinator*in Ihr gesamtes geplantes Kursprogramm, Unterschrift des*r Studiendekan*in erforderlich

11. Fremdsprachenzeugnis: Landessprache III; sonst auch Sprachüberprüfung bei BOKU-International Relations möglich, TOEFL und IELTS werden auch akzeptiert, oder 12 ECTS an der BOKU oder einer anderen Universität in der Landessprache

12. Einreichen der vollständigen Unterlagen bei BOKU-International Relations per E-Mail an jointstudy(a)boku.ac.at zum jeweiligen Termin


Stornogebühr: 50 Euro
Bei Stornierung nach Abgabe der Bewerbung wird für den damit verbundenen administrativen Aufwand ein Stornobetrag von 50 EURO eingehoben. Ausnahme: schwere Krankheit (mit ärztlichem Attest), Reisewarnung des Außenministeriums, schwere Krankheit oder Tod von direkten Verwandten.


Einreichtermine:          

Für eine geplante Abreise zwischen  März und April: 10. Jänner 2023 (23:59 Uhr)
Für eine geplante Abreise zwischen Mai und Juli:  14. März 2023 (23:59 Uhr)      
Für eine geplante Abreise zwischen August und November: 6. Juni 2023 (23:59 Uhr)
Für eine geplante Abreise zwischen Dezember und Februar:  8. Oktober 2023 (23:59 Uhr)

(Unterlagen müssen zum Einreichtermin vollständig abgegeben sein)                                    


Unterlagen:

  • Zulassungsbestätigung der Gastuniversität
  • Motivation Letter inklusive ausführlichem Studienplan (in Englisch)
  • Tabellarischer Lebenslauf (in Englisch)
     
  • 2 Empfehlungsschreiben von habilitierten Professor*innen der BOKU (O.Prof., Ao.Prof., Univ.Prof., Priv.Doz., Assoc. Prof.)
  • Fremdsprachenzeugnis (Landessprache III bzw. Englisch III ); kann auch von den Fremdsprachenlektor*innen bei BOKU-International Relations durchgeführt werden
     
  • Sammelzeugnis (in Englisch) inklusive gewichteten Notenschnitt
  • Diplome und Abschlusszeugnisse (Kopien sind abzugeben - Originale sind vorzuweisen)
     
  • Finanzierungsplan (Seite 3 im Bewerbungsformular)
     
  • Reisekostenvoranschlag (Ausdruck aus dem Internet genügt)

Der Antrag ist in einfacher Ausführung persönlich einzureichen. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich der Handhabung während der COVID-19 Pandemie.

Ausnahmslos unberücksichtigt bleiben:


Unvollständige, nicht den Ausschreibungsbedingungen entsprechende, unleserliche, sowie verspätet eingereichte Stipendienanträge.

Unberücksichtigt bleiben auch Anträge, wenn Studierende den Auslandsaufenthalt antreten, bevor vom Auslandsbeirat eine Entscheidung getroffen worden ist.

Sie werden gebeten, Ihren Antrag früh genug einzureichen bzw. auf Vollständigkeit kontrollieren zu lassen, sodass noch genug Zeit bleibt, eventuell fehlende Unterlagen einzuholen.


Vergabe:

Die Vergabe erfolgt durch den Auslandsbeirat, der aus einem*r Vertreter*in jeder Studienrichtung und der Leiterin von BOKU-International Relations besteht. Es gelten folgenden Kriterien:

  • bisheriger Studienverlauf (Dauer und Notendurchschnitt)
  • Motivation und Vorbereitung des Studienvorhabens (Motivationsschreiben)
  • Fremdsprachenkenntnisse (Nachweis)
  • Gesamteindruck des*r Bewerbers*in

Schritt 3:

13. Wenn Sie Ihre Bewerbung fristgerecht und vollständig eingereicht haben, entscheidet der Auslandsbeirat über Ihren Antrag.

14. Sie werden schriftlich über den Ausgang der Auswahlsitzung informiert. Die beiliegende Annahmeerklärung ist bei BOKU-International Relations abzugeben.


Schritt 4:

15. An der entsprechenden Botschaft/Konsulat Visum beantragen.


Infos zum Visum:

Suche nach ausländischen Vertretungen in Wien: https://www.bmeia.gv.at/botschaften-konsulate/suche-nach-auslaendischen-vertretungen-in-oesterreich/