Bestellungsmodus:

Zur Bestellung von Gastprofessor/innen steht dem Senat der Universität für Bodenkultur derzeit ein jährliches Budget von € 60.000,- zur Verfügung. Anträge für Gastprofessuren können im Büro des Senates eingebracht werden. Die Genehmigung von Gastprofessuren erfolgt nach Vorarbeit einer Arbeitsgruppe im Rahmen der Arbeitssitzungen des Senats mittels Beschluss.

Formale Voraussetzung für die Bestellung zum Gastprofessor:

Wissenschaftliche Qualifikation: Mindestanforderung Habilitation/Assoc.Prof. oder gleichwertige Qualifikation

Ist der / die potentielle GastprofessorIn nicht habilitiert, so ist in der Antragstellung die Gleichwertigkeit der Qualifikation zu einer Habilitation anhand der BOKU-Habilitationsrichtlinien detailliert darzulegen und auf dem Formular Habilitations-Äquivalenz / Formular Habilitation Equivalence (engl.) zu bestätigen. 

Aufenthaltsdauer: zumindest 5 Arbeitstage pro Semesterwochenstunde gehaltener Lehrveranstaltung, 7 Tage sind erwünscht und werden maximal vergütet Bei 2 Semesterwochenstunden Lehrverpflichtung gilt eine Mindestaufenthaltszeit von 12 Tagen, 14 Aufenthaltstage werden maximal vergütet.

Antragstellung:

Anträge für Gastprofessuren können bis Ende April des jeweiligen Jahres für das kommende Studienjahr an das Büro des Senats mittels eines

Antragsformulars (Antragsformular im doc Format)

Application form (English) / Application form doc

gerichtet werden. Anzuschließen sind:

  • Begründung für den Antrag aus der Sicht des Antragstellers (Anträge können von wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen der BOKU gestellt werden)
  • Kurzer Lebenslauf des Gastes mit besondere Beachtung des wissenschaftlichen Werdeganges und des derzeitigen Arbeitsgebietes
  • Literaturliste des Gastes
  • Stellungnahme des Departmentleiters / der Departmentleiterin
  • im Falle von nicht habilitierten KandidatInnen: Bestätigung der Habilitations-Äquivalenz

Der Senat hat aufgrund der COVID19-Situation entschieden, Gastprofessuren für das Studienjahr 2021/22 digital oder in Präsenz zu ermöglichen. Bitte beachten Sie, dass im Falle einer digitalen Abhaltung der Lehrveranstaltung Reise- und Aufenthaltskosten entfallen - es wird nur die Lehrtätigkeit abgegolten.

Gastprofessuren, die verschoben werden mussten, können digital abgehalten werden.

Bitte übermitteln Sie Ihren Antrag elektronisch (pdf) an helga.kahofer(at)boku.ac.at.

Nähere Informationen zu Antragstellung und administrativen Abwicklung einer Gastprfessur finden Sie unter:

Informationen des Senats zur formalen Abwicklung einer Gastprofessur

Vergütung für Gastprofessor/innen deutsch, English version

Welcome Guide for Guest Professors

 

Einreichfrist 2020: 

Ende der Einreichfrist für Gastprofessorenanträge für das WS 2020/21 ist der 30. April 2020, für das SS 2021 der 30. November 2020.

Wir bitten um Übermittlung der Anträge (als pdf) an:

Büro des Senats der Universität für Bodenkultur Wien

Gregor-Mendel-Straße 33

A-1180 Wien

Tel.: +43 1 47654 10220

helga.kahofer@boku.ac.at.