Neueste SCI Publikationen

Neueste Projekte

Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2022-01-01 - 2023-05-31

Zur Stärkung der BOKU Core Facilities „Bioactive Molecules: Screening and Analysis“ (BMOSA) und „Analysis of Lignocellulosics“ (ALICE) wird im Rahmen der REACT-EU Initiative ein EFRE-Projekt zur Anschaffung neuer Hochleistungsinfrastruktur beim Land Niederösterreich eingereicht. Die geplanten Anschaffungen aus dem Bereich Instrumentelle Analytik stellen sicher, dass die beiden Core Facilities am Standort Tulln auch zukünftig entsprechend dem neuesten Stand der Technik betrieben werden können. Auf diese Weise kann in den kommenden Jahren für ein breites Feld von NutzerInnen sowohl BOKU-intern als auch für Dritte der Zugang zu modernster Großgeräte-Infrastruktur gewährleistet werden. Die geplanten Investitionen gewährleisten die kontinuierliche Weiterentwicklung der jeweiligen Arbeits- und Forschungsbereiche der BOKU in Tulln und stärken somit nachhaltig den Forschungsstandort Tulln.
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2019-01-01 - 2021-12-31

Die Entwicklung von 100% biobasiertem NFC bezüglich Rezeptur (z.B. Fasertypen) und Verarbeitung (z.B. Spritzguß und Extrusion als Schwerpunkt) wird fortgesetzt. Verfahren für die Nachbehandlung spritzgegossener Teile durch Bürsten, Streichen, Beschichten und Bedrucken werden weiter beurteilt. Erweiterung der ständig begleitenden Literaturstudie mit Bezug zu neuen Biokunststoffen und Produktion von Filamenten für 3D-Druck.
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2022-09-01 - 2026-08-31

ETERNAL zielt darauf ab, einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Herstellung, Verwendung und Entsorgung von Arzneimitteln zu leisten, indem es Konzepte für den gesamten Lebenszyklus verwendet und fördert, die Design, Herstellung, Verwendung und Entsorgung umfassen und die Umweltrisiken nicht nur des Wirkstoffs und der Rückstände/Metaboliten, sondern auch anderer Chemikalien und Nebenprodukte des Produktionsprozesses bewerten. Diese Art von Ansatz ist unerlässlich, um die von der pharmazeutischen Industrie in Erwägung gezogenen Ansätze für eine umweltverträgliche Herstellung zu berücksichtigen, was durch die Bandbreite und den Umfang der im Rahmen von ETERNAL durchgeführten Fallstudien belegt wird. Die spezifische Anwendung unserer Ansätze zur Risiko- und Lebenszyklusbewertung auf die ETERNAL-Fallstudien ist ein Schlüsselelement der vorgeschlagenen Arbeit und wird der Industrie und den politischen Entscheidungsträgern wichtige Beispiele dafür liefern, wie die Bewertung des gesamten Lebenszyklus zur Bewertung der durch die Einführung umweltfreundlicher Herstellungsverfahren zu erwartenden Veränderungen der Umweltauswirkungen genutzt werden kann.

Betreute Hochschulschriften